• Wasserschaden Bild 1
  • Wasserschaden Bild 10
  • Wasserschaden Bild 11
  • Wasserschaden Bild 12
  • Wasserschaden Bild 15
  • Wasserschaden Bild 16
  • Wasserschaden Bild 17
  • Wasserschaden Bild 18
  • Wasserschaden Bild 19
  • Wasserschaden Bild 20
  • Wasserschaden Bild 21
  • Wasserschaden Bild 22
  • Wasserschaden Bild 3
  • Wasserschaden Bild 4
  • Wasserschaden Bild 5
  • Wasserschaden Bild 6
  • Wasserschaden Bild 8
  • Wasserschaden Bild 9

Überschwemmung bei Möbel Kempf in Aschaffenburg

Riesiger Wasserschaden aufgrund von geborstenem Rohr am 02.05.2017

Am frühen Dienstagmorgen wurde der Leiter des Restaurants bei Möbel Kempf in Aschaffenburg von Geplätscher empfangen. Was anfänglich wie das Geräusch des Wasserfalls im 2. Stock klang, stellt sich schnell als eine defekte Wasserleitung heraus. Wie viel Wasser ausgetreten ist, ist unklar. Der Schaden jedoch wird auf einen hohen sechsstelligen Betrag geschätzt.

 

Ein Drittel der Gesamtverkaufsfläche von 30.000 qm ist betroffen

Aufgrund eines geborsteten Rohres im 2. Obergeschoß – über der Abteilung Teppiche, Jugend- und Büromöbel  – konnten stundenlang unzählige Kubikmeter Wasser unbemerkt in das 1. Obergeschoss in die Abteilungen Wohn- und Esszimmer gelangen. Von dort aus suchte sich das Wasser seinen Weg bis ins Erdgeschoss, wo große Teile der Warenausgabe betroffen waren.

Insgesamt 40 Feuerwehrleute versuchten der Lage Herr zu werden. Dabei musste aus Sicherheitsgründen der Strom abgestellt werden, sodass die Helfer im Schein von Notfallstrahlern arbeiten mussten.

In der Abteilung Teppiche, Jugend- und Büromöbel wurden bereits Bodenbeläge herausgerissen, Schreibtische und Betten aufeinander gestapelt – Besonders ärgerlich ist jedoch, dass die am heftigsten vom Wasserschaden betroffene Abteilung erst im Jahr 2015 komplett erneuert wurde.